Montag, 27. April 2020

Der Artikel über TAC (Transylvania Animal Care) ...Status

Als ich in Begleitung von Olga am 14.02.2020 auf Anca und ihr Team zum Interview traf, konnte ich noch nicht erahnen, wie sehr mich die Geschichten der Hunde, von denen Anca uns im Laufe des frühen Abends erzählte, noch beschäftigen und aufwühlen würden. Den Artikel und Podcast wollte ich schon längst fertig haben, ich arbeite mich langsam an zwar auch vor. Das Grundgerüst steht und der Artikel muss nur noch ausgearbeitet werden.

Einer der Notfälle war ein Hund, wo man sich frug, welche Knochen nicht mutwillig gebrochen wurden... ein anderer war eine Hündin, die unkastriert den unkrastrierten Hütehunden eines Schäfers "zur Verfügung" gestellt wurde. Die Rüden kämpften um sie und verbissen sich dabei auch in ihr... ein anderer, wo Anca als Interviewgast vom rumänischen TV hinzugezogen wurde war ein Fall, wo ein Hund sexuell missbraucht wurde...

Über die Fälle werde ich ausführlich im Artikel auch schreiben, aber gefühlsmäßig fällt es mir verd... schwer, aber ich werde ich, denn nicht um mich, sondern um die Fellnasen geht es dabei. Sie haben ein Recht darauf, dass man ihre Geschichten erzählt, die nicht immer rosarot sind... leider.

Euer Tom

Keine Kommentare:

Kommentar posten