Montag, 25. Mai 2020

Babette, 3 Jahre, möchte Ihr Hundeherz verschenken... #auslandstierschutz #ASIPA

Heute möchte ich Euch eine Hündin vorstellen, die im letzten Jahr von Alina aus Pata Rat herausgeholt wurde. Kurz zur Info zu Pata Rat: Es handelt sich um ein Randgebiet von Cluj (Ro), wo u.a. eine Müllsortierer-Kolonie existiert und um die 500 Hunde auf der Strasse leben. Alina wurde auf die noch sehr junge Hündin aufmerksam, so dass sie sich entschloss, ihr eine bessere Zukunft über den Shelter von ASIPA in Suceag zu bieten, damit sie eine Chance erhält, die Strasse hinter sich zu lassen und ein Leben in einer wunderbaren Familie zu verbringen.


Die Hündin, die den schönen Namen Babette erhielt, ist am 01.03.2017 geboren, wiegt ca. 25 kg und ist mittelgroß. Sie ist kastriert, entwurmt, geimpft und gechipt. Vom Wesen her ist sie sehr sehr ruhig und will an sich am Anfang gar nicht so auffallen. Sie braucht ihre Zeit, die man ihr auf jeden Fall geben sollte, um im neuen zuhause anzukommen. Zwar ist sie am Anfang recht zurückhaltend bis sie Vertrauen gefasst hat und feststellt, dass das Leben bei der neuen Familie besser ist und man es gut mit ihr meint. Sie kommt dann aus sich immer mehr heraus. Sie hat ein sehr nettes und freundliches Wesen. Wieso kann man solche Aussagen treffen? Weil man es im Shelter bei ihr feststellen konnte. 
 










Sie verträgt sich mit allen Hunden und kann auch als Zweithund gehalten werden. Kinder sind auch kein Problem, sofern sie schon was älter sind. Dies bedeutet nun nicht, dass sie keine Kleinkinder mag, aber aufgrund ihrer Größe und Gewichts könnten diese ungewollt beim Spielen umgerannt werden.  

Wenn ernsthaftes Interesse an Babette besteht, dann wendet Euch bitte an den Förderverein der Tiernothilfe Siebenbürgen e.V. (Homepage) bzw, ihr könnt mir auch eine Mail schreiben und ich leite diese dann weiter (tom.pedall(at)gmail.com oder tomsstreunerseelen(at)gmail.com).

Euer Tom


Keine Kommentare:

Kommentar posten