Samstag, 21. März 2020

Spendenaktion bis Ende April 2020 #strays #strassenhunde


Anfang Februar 2020 konnte eine ziemliche Menge an Sachspenden (von Menschen aus Remscheid, Leverkusen und Wuppertal) mittels Sprinter nach Schwaig bei Nürnberg bringen.


Dort hat der Förderverein der Tiernothilfe Siebenbürgen e.V. seinen Sitz. Der Verein, der gezielt den Shelter in Suceag bei Cluj unterstützt, welchen ich letztes Jahr besuchen durfte und worüber ich dieses Doku-Video anfertigte.



Mitte Februar war ich wieder vor Ort im Shelter von Suceag, der vom örtlichen Verein ASIPA geführt wird und auch über eine Außenstelle weiter außerhalb verfügt. Beide Stationen  besuchte ich und hierüber folgt noch ein Doku-Video und Bericht.

Wie auch für die zurückliegende Spendenaktion werden für die nunmerige überwiegend folgende Sachen benötigt:

- Decken, Handtücher und Bettwäsche (ohne Knöpfe)
Die Sachen werden benötigt, um sie in den Hundekörben auszulegen, um u.a. die älteren, jungen und angeschlagenen Hunde zu wärmen. Des Weiteren werden sie genutzt, um gerade frisch kastrierte oder operierte Hunde zuzudecken. 

- Trockenfutter und Nassfuter-Dosen besonders für Katzen

- Welpennahrung, die ankommenden Welpen nehmen kein Ende

- Transportboxen für Hunde (besonders mittlere und große Größen)

- Hundezubehör: Leinen, Geschirre und Halsbänder- alle Größen

Weiterhin auch Hundefutter (Trocken-/Nassfutter), Aufbaufutter (Katzen/Futter), Verbandsmaterial, Reinigungsmittel, Reinigungsmaterial...


Aufgrund der aktuellen Situation, die durch den Corona-Virus hervorgerufen wurde und zu einigen erheblichen Einschränkungen aktuell führt, möchte ich jene bitten, die sich gerne an der Sachspendenaktion beteiligen wollen, die Übergabe der Spenden in die letzte April-Woche zu verlegen. Ich bin auch gerne bereit, die Sachspenden im Bereich Wuppertal / Remscheid / Solingen / Haan / Hilden / Düsseldorf abzuholen. Wie bei der letzten Spendenaktion werde ich auch dieses Mal wieder die Sachen hier bei uns vorübergehend lagern. Sollte wegen Corona die Kontaktsperre weiter über Ende April hinaus bestehen, werde ich den Versand/Lieferung der Sachspenden auch verschieben, so dass vorher noch die Sachen persönlich abgeholt / gebracht werden können.

Ich wäre jedem einzelnen sehr dankbar, wenn ihr die derzeitige Zeit nutzen könntet und einfach mal in Eure Schränke schaut, ob ihr nicht so manches habt, was auf der obigen "Liste" steht und ihr loswerden wollt bzw. entbehren könntet. Als ich Mitte Februar im Shelter war, konnte ich live sehen, wofür das ein oder oder genutzt wird. Meinen Bericht über den Besuch Mitte Februar 2020 folgt noch.

Die Fellnasen verdienen jede Hilfe, die sie erhalten können. Es sind nahezu alles ehemalige Strassenhunde und -katzen und wer einmal in die hilfesuchenden und nach jeder freundlichen, liebevollen Berührung flehenden Augen geblickt hat und seine eigene Seele berühren ließ, versteht was ich meine und wieso man einfach versuchen muss zu helfen.

Mehr Infos zu meinen Spendenaktionen findet ihr hier und da sind auch Stellen, die man unterstützen kann bzw. sehr gerne auch darf: Allgemeine Infos
 
Euer
Tom Pedall aus Wuppertal

Keine Kommentare:

Kommentar posten