Sonntag, 9. Februar 2020

Sachspenden-Lieferung für rumäninisches Tierheim

Gestern (Samstag) konnte ich die zur Verfügung gestellten Sachspenden von Menschen aus Wuppertal, Remscheid und vom Verein Chance 2 Change e.V., die ich in den zurückliegenden Wochen erhielt mittels Lieferwagen nach Schwaig bei Nürnberg bringen. Dort hat der Förderverein Tiernothilfe Siebenbürgen e.V. (https://www.tiernothilfe-ev.de/) seinen Sitz und von dort werden sie weiter nach Suceag bei Cluj (RO) gebracht, wo der Verein ASIPA den privaten Shelter unterhält, wo ich letztes Jahr schon zu Besuch war und worüber es auch ein Video bei YouTube gibt (https://www.youtube.com/watch?v=uO15O7EuFzc). Für mich persönlich geht es in 5 Tagen selber nach Cluj; das Thema Straßenhunde/Tierschutz/Hilfe für Hunde wird bei meinem Besuch das beherrschende Thema bei meiner Kurzreise sein.






Ich hatte gestern auch Gelegenheit einige Mitglieder nebst des Vorsitzenden des Fördervereins im Rahmen einer Besprechung kennenzulernen und sie sind mit viel Engagement und Herz dabei. Freue mich, dass ich auch als Fördermitglied diesem kleinen Verein beitreten durfte.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich allen Spendern danken, die diese Sachspendenlieferung erst möglich gemacht! Vielen lieben Dank!

Und Spenden werden gern auch weiterhin angenommen
Euer Tom Pedall
Onkel Toms Hundehütte
www.ghosthunter-nrwup.de

#streunerhilfe #tierschutz #strays #strassenhunde #wuppertal #hunde #doghilfe #hundehilfe

Keine Kommentare:

Kommentar posten