Montag, 27. Juli 2020

Notfall vom 27.07.2020 bei ASIPA in Suceag (Ro) #strassenhund #strays

Ein junger Hund, etwa 2 Jahre alt wurde neben einem Müllcontainer gefunden, der dort sass und von zwei Damen beachtet wurden. Sie fuhren nicht einfach vorbei, wie leider viele andere es immer machen. Sie hielten an und erkannten, dass er dringend Hilfe benötigte. 


Sie kontaktierten dann den Verein ASIPA, der umgehend alles vorbereitete, damit sie sich direkt um ihn kümmern konnten, nachdem die Damen ihn vormittags nach Suceag brachten. Die Tierärztin Andra nahm sich ihm sofort an und er kam auf die Krankenstation. Er hat notfallmäßig zunächst jede notwendige medizinische nach der ersten Untersuchung erhalten. Darunter waren Infusionen, ein reinigendes Bad, antiparasitäre Behandlung, Vitamine und Antibiotikia sowie im Anschluss auch Nahrung. Was schon zu sagen ist, dass er eine heftige Infektion der Haut besitzt und teils sehr tiefgehende Wunden besitzt. Ein Blick in seine Augen sprechen Bände des Leids und Trauer und es wäre so toll, wenn sie eines Tages wieder vor Freude leuchten könnten. Sein Zustand ist kritisch, aber nicht hoffnungslos. 


 ASIPA in Suceag (Ro) wird von dem deutschen Förderverein der Tiernothilfe Siebenbürgen e.V. und dem schwedischen Verein Hundar Söker Hem gestützt, obgleich weitere Unterstützungen privater Spender dennoch immens wichtig sind, seien es finanzielle Zuwendungen oder medizinsiches Material, Decken, Futter u.a.; Sachspenden können unmittelbar an den Förderverein der Tiernothilfe Siebenbürgen e.V. geschickt werden, die von dort aus dann gesammelt nach Suceag gebracht werden. Sachspenden aus dem Bergischen Land, Leverkusener und Düsseldorfer Raum können auch an mich übergeben werden, da ich im August/September eine weitere Sachspendenfahrt nach Schwaig bei Nürnberg unternehmen werde, wo der Förderverein seinen Sitz hat. Die letzte Fahrt fand vor ca. einem Monat statt.

Wer ASIPA finanziell unterstützen möchte, kann dies über die Konten vom Förderverein der Tiernothilfe Siebenbürgen e.V. machen bzw. deren Paypal-Adresse

Förderverein Tiernothilfe Siebenbürgen e. V.
IBAN DE24 7635 0000 0060 0785 53
BIC BYLADEM1ERH
Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach
oder per PayPal an: spende@tiernothilfe-ev.de

Die Bilder stammen von der Facebook-Seite von ASIPA








Keine Kommentare:

Kommentar posten